Was ist so toll an einer mit Bohnen, Salsa, Sauerrahm, Käse und Hühnchen gefüllten Tortilla? So ziemlich alles, solange man es weißwie man aufwärmtein Burrito. Das Schöne an einem Burrito ist, dass man alles hineintun kann und trotzdem fantastisch schmeckt. Außerdem können Sie eine zusätzliche Charge aufschlagen und sie dann für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Übrig gebliebene Burritos sind ein einfaches Mitbringsel zum Mittag- oder Abendessen im Auto. Aber wenn Sie Ihre Bohnen und Ihren Käse nicht kalt mögen, müssen Sie es wissenwie man aufwärmtBurritos.

Wie man einen Burrito im Ofen aufwärmt

Fragen Sie jeden Burrito-Kenner, was das istbeste Art aufzuwärmenein Burrito ist, und Sie werden wahrscheinlich den Ofen hören. Katsuji Tanabe, a Spitzenkoch Alaun und Chefkoch des mexikanischen Restaurants Barrio, sagt, der Ofen sei der einfachste Weg, Burritos aufzuwärmen. Außerdem kommt Ihr Burrito heraus schön knusprig , nicht matschig.

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 225 Grad Fahrenheit vor.
  2. Nehmen Sie Ihren Burrito aus dem Kühlschrank und wickeln Sie den Burrito locker in Alufolie ein.
  3. Legen Sie den eingewickelten Burrito für etwa 30 Minuten in den Ofen.
  4. Nimm Ofenhandschuhe, um den Burrito aus dem Ofen zu nehmen. Stellen Sie sicher, dass der Burrito vollständig erhitzt wird. Sie können ein Fleischthermometer verwenden, um die Innentemperatur zu überprüfen. Der Burrito ist essfertig, wenn das Thermometer 165 Grad Fahrenheit anzeigt.
  5. Folie auspacken und genießen!

Wie man einen Burrito in der Mikrowelle aufwärmt

Wenn Sie Ihre Reste in der Mikrowelle aufwärmen möchten, sind Sie nicht allein. Während es sicherlich nicht das istbeste Art aufzuwärmenein Burrito, es funktioniert – erwarte nur keine Perfektion. Aber wenn Sie es eilig haben und Chipotle-Burritos oder Taco Bell-Burritos aufwärmen müssen, probieren Sie diese Methode aus. Tanabe sagt, dass die Art und Weise, wie er Burritos gerne in der Mikrowelle aufwärmt, etwas komplexer ist, da er es vorzieht, es schrittweise zu tun. Hier erklärt er uns, wie man einen Burrito in der Mikrowelle aufwärmt.



  1. Legen Sie den Burrito auf einen mikrowellengeeigneten Teller.
  2. Burrito eine Minute lang erhitzen, dann 45 Sekunden in der Mikrowelle ruhen lassen, damit sich die Hitze gleichmäßig verteilt.
  3. Wiederholen Sie den Aufwärmvorgang eine Minute lang und lassen Sie Ihren Burrito dann 30 Sekunden lang ruhen.
  4. Ihr Burrito ist essfertig, wenn die Füllungen warm sind und die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit beträgt.

Wie man einen Burrito mit Sauerrahm aufwärmt

Sie haben also Ihren Burrito mit saurer Sahne bestrichen und versuchen jetzt, das herauszufindenbeste Art aufzuwärmenes. Wenn Sie es mit einem Burrito zu tun haben, der nasse Füllungen enthält, haben Sie zwei Möglichkeiten: Erhitzen Sie Ihren Burrito mit allem darin, oder schöpfen Sie die kalten Füllungen heraus und fügen Sie sie später wieder hinzu. Wenn es schwierig ist, die saure Sahne herauszuschöpfen, empfiehlt Tanabe, sie drin zu lassen und dann etwas mehr an der Seite hinzuzufügen. Sie können mehr hinzufügen, sobald der Burrito heiß ist. Hier sind Tanabes Schritte zum Aufwärmen von Burritos mit Sauerrahm im Ofen.

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 225 Grad Fahrenheit vor.
  2. Nehmen Sie Ihren Burrito aus dem Kühlschrank und wickeln Sie den Burrito locker in Alufolie ein.
  3. Legen Sie den eingewickelten Burrito für etwa 30 Minuten in den Ofen.
  4. Nimm Ofenhandschuhe, um den Burrito aus dem Ofen zu nehmen. Stellen Sie sicher, dass der Burrito vollständig erhitzt wird. Sie können ein Fleischthermometer verwenden, um die Innentemperatur zu überprüfen. Der Burrito ist essfertig, wenn das Thermometer 165 Grad Fahrenheit anzeigt.
  5. Folie auspacken und genießen!

Wie man einen Chipotle Burrito aufwärmt

Chipotle ist bekannt für seine frisch gefüllten Burritos. Und ob Sie sich nach Hühnchen, Rindfleisch, Bohnen oder scharfer Salsa sehnen, es kann manchmal eine Aufgabe sein, diese riesige Mahlzeit zu beenden. Also, anstatt die Hälfte davon auf Ihrem Teller zu lassen, warum packen Sie es nicht ein und nehmen es am nächsten Tag für einen Mitternachtssnack oder ein übrig gebliebenes Abendessen mit nach Hause? Hier sind zweiMethoden zum AufwärmenChipotle-Burritos.

Toaster:

  1. Öffnen Sie Ihren Burrito, sodass die Folie nur die Tortilla bedeckt. Hinweis: Durch das erneute Erhitzen auf diese Weise werden alle Füllungen erwärmt.
  2. Legen Sie den Burrito mit freigelegten Füllungen mit der Unterseite nach unten in den Toaster.
  3. Im Toaster acht bis zwölf Minuten bei 400 Grad Fahrenheit erhitzen.
  4. Ihr Burrito ist essfertig, wenn die Füllungen vollständig erhitzt sind.

Traditioneller Ofen:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Lassen Sie Ihren Burrito in der Alufolie eingewickelt. Hinweis: Durch das erneute Erhitzen auf diese Weise werden alle Füllungen erwärmt.
  3. Gib den Burrito für 15 Minuten in den Ofen.
  4. Ihr Burrito ist essfertig, wenn die Füllungen vollständig erhitzt sind.

Wenn Sie möchten, dass die kalten Zutaten kalt bleiben, entfernen Sie sie, bevor Sie den Burrito in den Toaster oder Backofen geben. Fügen Sie sie dann wieder hinzu, nachdem der Burrito warm ist.

Wie man einen Taco Bell Burrito aufwärmt

Sicher, Sie können einige ziemlich fantastische Burritos zu Hause packen und rollen, aber manchmal ist es schön, vorzufahren und ein paar mitzunehmen. Wenn Ihre Abendessenpläne für die Woche einen Ausflug zu Taco Bell beinhalten, sollten Sie vielleicht einen oder zwei zusätzliche Burritos bestellen, die Sie am nächsten Tag zum Mittagessen zur Hand haben. Aber wenn der Gedanke, einen kalten übrig gebliebenen Burrito zu essen, Sie dazu bringt, ihn in den Müll zu werfen, machen Sie sich ein paar Notizen – wir werden es Ihnen gleich sagenwie man aufwärmtTaco Bell-Burritos.

Toaster:

  1. Öffnen Sie Ihren Burrito, sodass die Folie nur die Tortilla bedeckt. Hinweis: Durch das erneute Erhitzen auf diese Weise werden alle Füllungen erwärmt.
  2. Legen Sie den Burrito mit freigelegten Füllungen mit der Unterseite nach unten in den Toaster.
  3. Im Toaster acht bis zwölf Minuten bei 400 Grad Fahrenheit erhitzen.
  4. Ihr Burrito ist essfertig, wenn die Füllungen vollständig erhitzt sind.

Traditioneller Ofen:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Lassen Sie Ihren Burrito in der Alufolie eingewickelt. FYI: Durch das Aufwärmen auf diese Weise werden alle Füllungen erwärmt.
  3. Gib den Burrito für 15 Minuten in den Ofen.
  4. Ihr Burrito ist essfertig, wenn die Füllungen vollständig erhitzt sind.

Tipp: Wenn Sie möchten, dass die kalten Zutaten kalt bleiben, entfernen Sie sie, bevor Sie den Burrito in den Toaster oder Backofen geben. Fügen Sie sie dann wieder hinzu, nachdem der Burrito warm ist.

Wie man einen Burrito auf dem Grill aufwärmt

ObVerwenden Sie den Grill zum AufwärmenBurritos ist nirgendwo auf Ihrer Liste der Methoden, Sie sind nicht allein. Die meisten von uns würden nicht in Betracht ziehen, nach draußen zu gehen, um einen übrig gebliebenen Burrito aufzuwärmen, aber es ist eine Option – solange Sie die Zeit haben. Dies ist definitiv nicht die Methode, die Sie verwenden sollten, wenn Ihr Magen knurrt, aber wenn Sie 30-45 Minuten Zeit haben, könnte es einen Versuch wert sein. Tanabe sagt, die indirekte Grillmethode sei diebeste Art aufzuwärmenBurritos auf dem Grill. Hier sind die fünfSchritte zum AufwärmenBurritos auf dem Grill.

  1. Zünde die Hälfte des Grills an und lege den Burrito Wrap auf die nicht beleuchtete Seite.
  2. Den Burrito auf der unbeleuchteten Seite etwa 30 Minuten grillen.
  3. Bewegen Sie den Burrito nach 30 Minuten auf den heißen Teil des Grills, um schöne Grillspuren zu erhalten.
  4. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Temperatur des Burritos zu überprüfen.
  5. Ihr Burrito ist essfertig, sobald er eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit erreicht hat.

Sicher, ein Burrito ist perfekt für sich allein. Aber wenn Sie Ihre Geschmacksknospen erweitern möchten, warum nicht einige zusätzliche Füllungen hinzufügen? Was Burritos so vielseitig macht, ist die Tatsache, dass man fast alles hineintun kann! Koriander, scharfe Sauce, Schweinefleisch, Garnelen, Hähnchen, Reis, Pintobohnen, Paprika und vieles mehr machen diese schmackhafte Mahlzeit zu einem Familienfavoriten.

Dieser Beitrag wurde von Sara Lindberg verfasst.

Mehr von ERSTE

Wie man Switchel macht, das Ingwergetränk, das gut für Ihren Darm ist

Dieses gesunde Eggs Benedict-Rezept ist eine leichtere Variante des Frühstücksklassikers

Wie man Tamales aufwärmt, die frisch und fabelhaft schmecken